Zertifizierung zum internen Auditor in ISO 27001 bei der msa-b GmbH

28. Mai 2019

Zertifizierung zum internen Auditor in ISO 27001 bei der msa-b GmbH

In den vergangenen Monaten sind immer mehr gab es immer häufiger Negativschlagzeilen rund um den Themenbereich Informationssicherheit. Der Missbrauch personenbezogener Daten und  Informationen sowie zahlreiche Hacker-Angriffe haben dafür gesorgt, dass sich Privatpersonen, aber auch Unternehmen im Internet nicht mehr sicher fühlen.

Negativschlagzeilen können sich Unternehmen nicht leisten, denn diese sind nicht nur rufschädigend, sondern können auch teuer werden.

Die msab GmbH aus Warendorf bietet Unternehmen und Interessenten, eine Ausbildung zum „Internen Auditor in ISO 27001“ in Warendorf durchzuführen.

Warendorf, 09.04.2019 – Die ISO 27001 ist eine international anerkannte Norm für Informationssicherheit. Die Norm wird in privaten, öffentlichen und gemeinnützigen Organisationen angewendet und ist weltweit anerkannt.

Die ISO 27001 sorgt für Vertrauen

Eine gute Beziehung zwischen Unternehmen und Kunde basiert auf gegenseitigem Vertrauen. Unternehmen, welche sich nachhaltig und nachweisbar um die Informationssicherheit kümmern, schaffen eine klare Grundlage für Vertrauen.

In den vergangenen Jahren haben sich immer mehr Unternehmen einer Zertifizierung gemäß ISO 27001 unterzogen. Hierfür sind interne Audits notwendig, welche von qualifizierten internen und externen Experten umgesetzt werden. Diese Experten kümmern sich neben der eigentlichen Durchführung von Audits auch um die Organisation, Planung und Überwachung aller Prozesse, in die die Informationssicherheit involviert ist. Außerdem konzentrieren sie sich darauf, regelmäßig Verbesserungsmöglichkeiten herauszuarbeiten, um so die Sicherheit ständig an die neuesten Gegebenheiten anzupassen und zu gewährleisten.

Die Zertifizierung bei der msab GmbH

Die msab GmbH ist eine Schulungs- und Beratungsgesellschaft aus Warendorf, die sich neben weiteren Themen auf Informationssicherheit in Unternehmen spezialisiert hat. Eigene Schulungsräume sorgen vor Ort für eine angenehme Atmosphäre, die zum Austausch untereinander anregt.

Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreicher Teilnahme und Bestehen der schriftlichen Abschlussprüfung ein Zertifikat „Interner Auditor*in ISO 27001“. Sie beweisen damit, dass sie sich mit den Anforderungen der Informationssicherheit auskennen und dazu in der Lage sind, die Anforderungen in Unternehmen umzusetzen.

Die Teilnehmer dürfen sich auf Schulungsinhalte, wie prozessorientierte Informationssicherheitsmanagementsysteme, die Interpretation von Normanforderungen sowie auf Auditorenfachwissen freuen. Die langjährigen Trainer der msab GmbH vermitteln ebenfalls Inhalte zur Planung und Durchführung von internen Audits auf Grundlage der ISO 27001 sowie Abweichungen, Potenziale, Maßnahmen und deren Verfolgung. In spannenden Gruppenarbeiten können die Teilnehmer ihr gelerntes Wissen direkt anwenden.

Das gemeinsame Mittagessen regt zum Gespräch an und bietet den Teilnehmern die Möglichkeit über Themenstellungen im eigenen Unternehmen zu reden – wer weiß, vielleicht hat ja der ein oder andere die passende Lösung schon parat.

Weitere Informationen rund um die Zertifizierung zum „Interne*r Auditor*in ISO 27001“ finden Sie hier.

Bei Fragen steht Ihnen der Geschäftsführer Herr Andreas Nöh jederzeit zur Verfügung.

Weitere News

Nachhaltigkeit im Profifußball: DFL definiert Mindestkriterien

Die DFL hat in seiner Lizenzordnung für Lizenzvergaben ab der Saison 2023-2024 Nachhaltigkeitskriterien definiert. Im Dezember 2021 bekannte sich die DFL zu mehr Nachhaltigkeit in der 1. und 2. Bundesliga. Die soll sich allerdings nicht nur auf Klima- und Umweltfreundlichkeit beziehen, woran vermutlich die meisten bei dem Wort „nachhaltig“ denken. Neben ökologischen Aspekten nehmen auch […]

DIE TOP BERATER sind Top Consultant

Unsere Kunden fühlen sich top beraten! Endlich dürfen wir es verkünden: Alle Unternehmen unserer Gruppe haben heute den Award zum TOP CONSULTANT 2022 erhalten! Im Auftrag von compamedia untersuchte die Wissenschaftliche Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) aus Bonn die teilnehmenden Firmen. Fundament des Wettbewerbs ist eine Befragung mittelständischer Unternehmen, die zuvor mit den teilnehmenden […]

Christian Wulff (Bundespräsident a.D.), Patrick Andreas (Geschäftsführer Die Top Berater) und Leslie Mandoki (Komponist, Produzent, Musiker) in dessen Studio

Eine Fortbildung der etwas anderen Art

Manchmal tut es gut, einfach mal einen Schritt zurückzutreten, aus dem Tagesgeschäft zu fliehen und eine andere Sicht auf die Dinge zu erhalten. Das haben DIE TOP BERATER Geschäftsführer Patrick Andreas und Andreas Nöh Anfang Mai getan. Im Rahmen des „Top Consultant ThinkTanks 2022“ trafen sich 15 Vertreter der Branche (allesamt Geschäftsführer aus mittelständischen Unternehmensberatungen) […]

Sie verwenden einen veralteten Browser. Laden Sie sich hier einen neuen herunter!